UK_floehetC1S2Q1Gc2CFh
Von den weltweit rund 2400 Arten von Flöhen sind etwa deren 70 Arten in Europa beheimatet und gelten als Parasiten. Flöhe werden etwa 1.5 bis 4.5 Milimeter lang und haben keine Flügel. Die kräftigen Hinterbeine ermöglichen den Parasiten Sprünge von bis zu einem Meter.

Flöhe sind Parasiten die von warmblütigen Tieren leben. Rund 94% suchen sich dabei Säugetiere als Wirte aus. Auch der Mensch ist ein beliebter Wirt und die Flöhe wechseln vielfach vom Tier auf den Menschen. Schon deshalb sollte der Mensch, wenn er Haustiere hat, seiner eigenen Gesundheit willen darauf achten, dass diese flohfrei sind und er dem Flöhe bekämpfen seine besondere Aufmerksamkeit schenkt.

Ähnlich wie zum Beispiel Bettwanzen und diverse andere Insektenarten, kommen Flöhe bis zu 2 Monaten ohne Nahrung aus. Grundsätzlich gibt es vom Verhalten her zwei Gruppen von Flöhen. Nestflöhe bleiben stationär in der Nähe des Schlafplatzes Ihres Wirtes in meist trockenen und dunklen Verstecken. Sie scheuen das Licht und kommen nur Nachts aus Ihren Verstecken um eine Blutmahlzeit zu nehmen und verschwinden wieder um im Nest die Eier zu legen. Nestflöhe findet man nur selten auf Kleidung die in Gebrauch ist. Kennzeichnend ist des Weiteren, dass der Wirt wahllos über den ganzen Körper von Flohbissen befallen ist. Mit INSECTINO schützen Sie sich zuverlässig vor Flobissen.

Die zweite Gruppe sind die Pelzflöhe, die auf ihrem Wirt sitzen bleiben und auch Menschen anspringen können. Allerdings ernähren sie sich nur ausnahmsweise von Menschenblut.

Flohstiche verursachen einen intensiven und grossflächigen Juckreiz. Dies ist oftmals der Grund dafür, dass sich die Betroffenen nachts kratzen - ohne es zu bemerken. Das chrakteristische an Flohstichen ist, dass diese meist in einer Reihe liegen.

Durch Flohstiche können Bakterien übertragen werden, die durch das Kratzen ins Blut gelangen können.

Beim Flohbefall bekämpfen ist es wichtig, die Ruhe- und Schlafplätze von Haustieren regelmässig mit INSECTINO zu behandeln.



Von den weltweit rund 2400 Arten von Flöhen sind etwa deren 70 Arten in Europa beheimatet und gelten als Parasiten. Flöhe werden etwa 1.5 bis 4.5 Milimeter lang und haben keine Flügel. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen

UK_floehetC1S2Q1Gc2CFh
Von den weltweit rund 2400 Arten von Flöhen sind etwa deren 70 Arten in Europa beheimatet und gelten als Parasiten. Flöhe werden etwa 1.5 bis 4.5 Milimeter lang und haben keine Flügel. Die kräftigen Hinterbeine ermöglichen den Parasiten Sprünge von bis zu einem Meter.

Flöhe sind Parasiten die von warmblütigen Tieren leben. Rund 94% suchen sich dabei Säugetiere als Wirte aus. Auch der Mensch ist ein beliebter Wirt und die Flöhe wechseln vielfach vom Tier auf den Menschen. Schon deshalb sollte der Mensch, wenn er Haustiere hat, seiner eigenen Gesundheit willen darauf achten, dass diese flohfrei sind und er dem Flöhe bekämpfen seine besondere Aufmerksamkeit schenkt.

Ähnlich wie zum Beispiel Bettwanzen und diverse andere Insektenarten, kommen Flöhe bis zu 2 Monaten ohne Nahrung aus. Grundsätzlich gibt es vom Verhalten her zwei Gruppen von Flöhen. Nestflöhe bleiben stationär in der Nähe des Schlafplatzes Ihres Wirtes in meist trockenen und dunklen Verstecken. Sie scheuen das Licht und kommen nur Nachts aus Ihren Verstecken um eine Blutmahlzeit zu nehmen und verschwinden wieder um im Nest die Eier zu legen. Nestflöhe findet man nur selten auf Kleidung die in Gebrauch ist. Kennzeichnend ist des Weiteren, dass der Wirt wahllos über den ganzen Körper von Flohbissen befallen ist. Mit INSECTINO schützen Sie sich zuverlässig vor Flobissen.

Die zweite Gruppe sind die Pelzflöhe, die auf ihrem Wirt sitzen bleiben und auch Menschen anspringen können. Allerdings ernähren sie sich nur ausnahmsweise von Menschenblut.

Flohstiche verursachen einen intensiven und grossflächigen Juckreiz. Dies ist oftmals der Grund dafür, dass sich die Betroffenen nachts kratzen - ohne es zu bemerken. Das chrakteristische an Flohstichen ist, dass diese meist in einer Reihe liegen.

Durch Flohstiche können Bakterien übertragen werden, die durch das Kratzen ins Blut gelangen können.

Beim Flohbefall bekämpfen ist es wichtig, die Ruhe- und Schlafplätze von Haustieren regelmässig mit INSECTINO zu behandeln.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
INSECTINO Flohstop 3 x 500 ml im Handsprüher
INSECTINO Flohstop 3 x 500 ml im Handsprüher
INSECTINO Flohspray - Flohbekämpfung, Flohmittel! INSECTINO Anti-Flohspray Allgemein Selten eine Ungezieferart fühlt sich beim Menschen genauso wohl wie beim Tier. Flöhe übertragen sich denn auch problemlos vom Tier auf den Menschen....
19,42 € *
INSECTINO Floh Stop 1 x 500 ml Handsprüher
INSECTINO Floh Stop 1 x 500 ml Handsprüher
INSECTINO Flohspray - Flohbekämpfung, Flohmittel! INSECTINO Anti-Flohspray Allgemein Selten eine Ungezieferart fühlt sich beim Menschen genauso wohl wie beim Tier. Flöhe übertragen sich denn auch problemlos vom Tier auf den Menschen....
22,40 € *
INSECTINO Floh Stop 2 x 500 ml Handsprüher
INSECTINO Floh Stop 2 x 500 ml Handsprüher
INSECTINO Flohspray - Flohbekämpfung, Flohmittel! INSECTINO Anti-Flohspray Allgemein Selten eine Ungezieferart fühlt sich beim Menschen genauso wohl wie beim Tier. Flöhe übertragen sich denn auch problemlos vom Tier auf den Menschen....
22,40 € *
Zuletzt angesehen